Kategorie: CRM

Was sind Kartoffeln ohne Steak…. Top-Möglichkeiten, Print & Digital Marketing zu kombinieren, um Kunden zu gewinnen

Print ist nicht tot. Print hat sich weiterentwickelt. Zielgruppenspezifische und inhaltsreiche Druckmaterialien sprechen Kunden anders an als ein YouTube-Clip oder ein Tweet. Im folgenden beschreibe ich die Top-Möglichkeiten, wie zeitgemäß Marketingstrategien die Medien ideal kombinieren. Sie wandeln damit Aufmerksamkeit, Interesse und Wunsch in eine Kundenaktion….

Werbebriefe funktionieren!

Es wird immer schwieriger, Kunden und Interessenten mit E-Mails zu erreichen, die über neue Produkte, Preisaktionen und andere Produkt- und Service-Kampagnen informieren. Die Kunden müssen ganz ausdrücklich zustimmen, solche E-Mails zu akzeptieren, und mit einem Klick löschen sie sich wieder von der Mailingliste. Und die…

Maßgeschneiderte Informationen an den passenden Empfänger – das sind professionelle Mailingservices

Die Briefkästen quellen über mit Informationen und Werbematerialien, die mich weder interessieren, die ich nicht angefordert habe und die mir zeigen, dass es dem Absender egal ist, ob er mich, meine Interessen und Bedürfnisse kennt oder nicht. Er ballert mich einfach nur zu. Darum habe…

Die Weichen sind gestellt: TOPP digital blickt zuversichtlich in die Zukunft des Digitaldrucks

Als wir, die Familie Völcker, vor einiger Zeit ins Digitaldruckgeschäft eingestiegen sind, hatten wir bereits einige Runden mit Analysen, Prognosen und persönlichen Fragen hinter uns. Lohnt sich der Einstieg ins Druckwesen? Macht uns das Spaß? Bietet uns das eine Zukunft? Wir hatten daher viel gelesen,…

Individuelle Werbesendungen und Kataloge – Braucht die jemand?

Die Zeiten des dicken Versandkatalogs à la Quelle sind wohl vorbei. Kunden informieren sich heute bevorzugt über das Internet via Social Media, Shopping-Plattformen wie Amazon und über Werbemailings. Dennoch bewerben die meisten Unternehmen meist  undifferenziert ihr komplettes Produktspektrum – getreu dem Motto. „Wenn ich alles…

Aber bitte mit Farbe – Books-on-Demand sind im Aufschwung

Der Buchmarkt hat in den letzten Jahren einen rasanten Wandel vollzogen: Die Zahl der Titel steigt beständig, während die Einzelauflagen weiter sinken. Auf diese veränderten Marktbedingungen haben zunächst einige wenige Books-on-Demand-Dienstleister reagiert – meist etablierte Druckereien, die in digitale, tonerbasierte Rollensysteme für den hoch volumigen…